CPLR 306-BZUSTELLUNG der Vorladung und Beschwerde, Vorladung mit Bekanntmachung, Vorladung und Beschwerde Dritter oder Petition mit einer Petition oder einer Anordnung zur Anzeige ursache zeigen.

Die Zustellung der Ladung und Beschwerde, der Ladung mit Bekanntmachung, der Ladung und Beschwerde Dritter oder der Petition mit einer Petition oder einer Anordnung zur Begründung erfolgt innerhalb von einhundertzwanzig Tagen nach Einreichung der Ladung und Beschwerde, der Ladung mit Bekanntmachung, der Ladung und Beschwerde Dritter oder der Petition, sofern in einer Klage oder einem Verfahren, mit Ausnahme eines nach dem Wahlgesetz eingeleiteten Verfahrens, bei dem die geltende Verjährungsfrist vier Monate oder weniger beträgt, die Zustellung spätestens fünfzehn Tage nach dem Tag erfolgt, an dem die geltende Verjährungsfrist Expires. Wenn die Zustellung eines Beklagten nicht innerhalb der in diesem Abschnitt vorgesehenen Zeit erfolgt, das Gericht, auf Antrag, weist die Klage unbeschadet dieses Beklagten ab, oder aus wichtigem Grund oder im Interesse der Gerechtigkeit, Verlängern Sie die Zustellungszeit.

Dieser Abschnitt des Zivilrechts und der Regeln wird als Teil eines kostenlosen Bildungsdienstes von J. Douglas Barics, Rechtsanwalt, nur als Referenz bereitgestellt. Statuten und Codes wie CPLR 306-b werden häufig geändert, und es wird keine Zusicherung gemacht, dass die obige Version von CPLR 306-b aktuell ist. Aktualisierte Statuten und Codes können auf der Website der New York State Legislature verfügbar sein. Auf kein Gesetz sollte ohne Verständnis der Rechtsprechung, die es weiter auslegen kann, zurückgegriffen werden. Ein Anwalt sollte für Rechtsberatung konsultiert werden.