Alle Kinder brauchen und lieben Geschichten. Doch eine aktuelle Umfrage unter 2.000 Müttern mit Kindern im Alter von 0-7 (Was? Keine Väter?!) fanden heraus, dass nur 64% der Befragten angaben, ihren Kindern Gutenachtgeschichten vorzulesen. Gründe dafür, ihren Kindern nicht vorzulesen, waren zu gestresst oder zu müde, während fast die Hälfte sagte, sie könnten ihre Kinder nicht von Computerspielen und Fernsehen weglocken.

Nun, versuchen Sie es härter. Ihren Kindern vorzulesen ist die absolut beste Zeit, die Eltern und Kinder zusammen haben. Ich sage das nicht nur als Schriftsteller, sondern als Elternteil eines inzwischen erwachsenen Sohnes. Sie kuscheln sich; es ist ruhig und gemütlich. Es gibt nichts, was Stress mehr reduziert als 20 Minuten gemeinsames Lesen. Mein Mann und ich haben es so sehr genossen, dass wir Doppelschichten gemacht haben: Er las unserem Sohn morgens vor, und ich las abends.

Wir setzten Gutenachtgeschichten fort, bis er 11 war, als er uns buchstäblich aus seinem Zimmer stieß. Ich würde ihm heute noch vorlesen – er ist 24 – wenn er mich lassen würde. Und es ist nicht, weil ich Supermum bin. Es liegt daran, dass das Lesen mit ihm und mit ihm einige der besten Zeiten waren, die wir zusammen hatten.

Hier sind meine 10 Top-Tipps, um Ihren Kindern das Lesen zu einer Freude zu machen.

Früh anfangen

Ich habe mit Josh angefangen, mir Brettbücher anzuschauen, als mein Sohn vier Monate alt war. Wir liebten beide Helen Oxenbury bezaubernde Geschichten Freunde, Dressing und Spielen. Ich würde ihm die Wahl zwischen zwei anbieten, und er würde den fallen lassen, den er nicht wollte. Peepo, The Baby’s Catalogue und Dear Zoo waren ebenfalls große Favoriten. Babys haben Meinungen und haben nicht genug Möglichkeiten, Entscheidungen zu treffen. Und sie lieben es, Bücher anzuschauen.

Sie sind nicht zu beschäftigt, um Ihrem Kind vorzulesen

Das ist, als würden Sie sagen, dass Sie keine Zeit haben, es zu füttern. Spät arbeiten? Zu müde? Zu viel in der Nacht? Es gibt kein Gesetz, das besagt, dass man Kindern nur vor dem Schlafengehen vorlesen kann. Stehen Sie etwas früher auf und lesen Sie morgens gemeinsam. Mein Mann hat oft spät gearbeitet und das hat er getan.

Besorgen Sie Ihrem Kind einen Bibliotheksausweis

Sie können 10 schöne Bücher pro Woche mit nach Hause nehmen. Dann geh zurück für 10 mehr. Es ist ein großartiger Ausflug, und wieder ist es ihre Wahl. Mein Sohn brachte einige bizarre Bücher mit nach Hause – er war besessen von einem trostlosen Buch namens Tiddles – aber na und? Wir gingen bald weiter zu Goodnight Moon und The Very Hungry Caterpillar, sowie Michael Rosens Wir gehen auf Bärenjagd, Die Katze im Hut, John Burninghams Mr. Gumpys Ausflug und The Ahlbergs ‚Einbrecher Bill.

Denk an all die tollen Bücher, die du als Kind verpasst hast

Jetzt ist deine Chance. Ich las meinen Sohn Der Hobbit und alle Schwalben und Amazonen. Und der Wind in den Weiden.

Kinder haben keine Angst vor Wörtern, die sie nicht kennen

Swallows and Amazons ist voller arkaner Sprache – ich hatte keine Ahnung, was viele der Segelbegriffe bedeuteten. Nachdem ich eine halbe Seite Kauderwelsch gelesen hatte, sagte ich meinem Sohn, ich hätte viele der Wörter nicht verstanden. „Ich auch nicht, aber ich hörte sie gerne“, sagte er.

Lassen Sie sie wählen

Wenn sie älter sind, erhalten Sie fünf Bücher, die Sie auch gerne lesen würden. Lesen Sie die ersten Absätze jedes Absatzes vor und lassen Sie dann Ihr Kind entscheiden. Das sind keine Hausaufgaben: Das macht Spaß.

Bestrafen Sie Ihr Kind nicht dafür, dass es lesen lernt, indem Sie ihm nicht mehr vorlesen

Kinder können Bücher genießen, die viel zu schwer sind, als dass sie sie alleine lesen könnten. Mein Sohn liebte Harry Potter, Kevin Crossley-Hollands nordische Mythen und Little House on the Prairie sehr, lange bevor er sie alleine hätte angehen können.

Alternative Kapitel

Mein Sohn und sein Vater haben alle CS Lewis‘ Narnia-Bücher und Philip Pullmans His Dark Materials zusammen gelesen. Um die Dinge zu beschleunigen, lasen sie abwechselnd Kapitel laut vor, da die Geschichten so aufregend waren, dass es schwierig war, nur ein Kapitel pro Tag zu lesen. Dies ermutigte auch meinen Sohn, ein besserer Leser zu werden, aber auf entspannte Weise.

Geh weg von ihrem Fall

Mein Sohn las alleine und zog Sachbücher wie the Horrible Histories allen Büchern vor, die ich wirklich lesen wollte. Also las ich ihm alles von Roald Dahl und dem magischen fernen Baum und vielen Mythen und Märchen vor. Ich war glücklich. Er war glücklich.

Versuche nicht zu schluchzen

Bis heute kann ich Toms Mitternachtsgarten nicht lesen, ohne am Ende zu weinen. Mein Sohn genoss es verständlicherweise nicht, von einem weinenden Elternteil vorgelesen zu werden. Wir haben seinen Vater gerufen, um zu übernehmen. Innerhalb weniger Seiten schluchzte auch er. Ich bin mir nicht sicher, ob unser Sohn jemals das Ende gehört hat.

{{#ticker}}

{{topLeft}}

{{bottomLeft}}

{{topRight}}

{{bottomRight}}

{{#goalExceededMarkerPercentage}}

{{/goalExceededMarkerPercentage}}

{{/ticker}}

{{heading}}

{{#paragraphs}}

{{.}}

{{/paragraphs}}{{highlightedText}}

{{#cta}}{{text}}{{/cta}}
Remind me in May

Accepted payment methods: Visa, Mastercard, American Express und PayPal

Wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um Sie daran zu erinnern, einen Beitrag zu leisten. Halten Sie Ausschau nach einer Nachricht in Ihrem Posteingang im Mai 2021. Wenn Sie Fragen zum Beitrag haben, kontaktieren Sie uns bitte.

  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • Per E-Mail teilen
  • Auf LinkedIn teilen
  • Auf Pinterest teilen
  • Auf WhatsApp teilen
  • Auf Messenger teilen