Wenn Sie nicht an einer Community-Selbsthilfegruppe für Menschen beteiligt sind, die ebenfalls an Ihrer chronischen Krankheit leiden, verpassen Sie dies. Ich bin nicht die Art von Person, die aufspringt und aus der Tür geht, um einer Selbsthilfegruppe beizutreten. Ich brauchte lange, um mich zu verbinden, denn als ich diagnostiziert wurde, arbeitete ich und meine Stunden erlaubten mir nicht, an einer strukturierten Gruppe teilzunehmen. Also habe ich einen anderen Weg gefunden.

Eines Nachts beim Surfen im Internet stieß ich auf eine Website, DailyStrength. Diese Online-Community von Menschen mit verschiedenen Krankheiten und Problemen ist in kleine Gruppen unterteilt – eine davon ist für Menschen mit Parkinson-Krankheit. Ich habe geklickt und bin beigetreten.

Zuerst war ich ein Beobachter. Ich erkannte schnell, dass sich diese Gruppe von Menschen umeinander kümmerte. Das Gemeinschaftsgefühl war phänomenal. Sie verstanden einander auf eine Weise, wie es sonst niemand konnte. Sie saßen im selben Boot oder ruderten ein ähnliches Boot — entlüftend, trauernd, ermutigend, unterstützend — wie eine Familie, die eine unausgesprochene Bindung teilt.

Ich wollte ein Teil dieser Familie sein.

„Der Freund, der in einem Moment der Verzweiflung oder Verwirrung mit uns schweigen kann … der es tolerieren kann, nicht zu wissen, nicht zu heilen … das ist ein Freund, der sich interessiert.“ -Henri Nouwen

Die wahre Angst, allein zu sein, ist jedem mit einer schweren Krankheit vertraut. Wir befürchten, dass uns etwas passieren wird, wenn niemand da ist, um zu helfen — zum Beispiel zu fallen und nicht aufstehen zu können. Wir machen uns Sorgen, am Ende unserer Reise allein zu sein und niemanden an unserer Seite zu haben. Wir befürchten, dass niemand verstehen wird, was wir durchmachen – oder durchmachen werden — und dass wir uns körperlich und emotional alleine befinden.

Ich war schon immer ein „Geber“.“ Und ich weiß, dass es für manche Geber schwer ist, zu empfangen. Es fühlt sich unangenehm an, ungewohnt, und egoistisch. Wenn Sie ein Geber sind, werden Sie von der Freude und dem Segen wissen, die Sie erhalten, wenn Sie geben. Wenn wir uns also weigern, der Empfänger zu sein, nehmen wir den Segen dieses Gebers von anderen.

Brauchen Sie jemanden?

Brauchst du jemanden, mit dem du reden, dich um ihn kümmern oder ihn verstehen kannst? Möchtest du jemanden haben, der mit dir sitzt und weint? Lass es sie wissen. Niemand kann deine Gedanken lesen. Vertrauen Sie mir auf diese.

Viele von uns, die chronisch krank sind, haben die Angst, jemand anderem zur Last zu fallen. Wenn Sie Parkinson haben, müssen Sie Hilfe von jemandem annehmen, irgendwo, irgendwie, irgendwann.

Meine Geschichte, gedemütigt zu werden

In meinen früheren Parkinson-Tagen fiel es mir immer schwerer, meine Schuhe zu binden. Jemanden sie für mich binden zu lassen, als ich Anfang 40 war, war für mich ein wenig demütigend.

Ich wusste, dass es schlimmer sein könnte, aber ich fühlte mich wie eine Kindergärtnerin, die ihre Mama ihre Schuhe binden ließ, weil sie es nicht selbst herausfinden konnte.

Ich mochte es nicht, meinen Mann zu bitten, meine Schuhe zu binden. Es fühlte sich an wie eine Unannehmlichkeit, eine Belastung mit einem Kapital „B.“

Meine Schuhe gebunden zu haben, demütigte mich und veranlasste mich auch, Schuhe zu finden, die ich selbst anziehen konnte. Ist es immer noch eine Frage des Stolzes? Vielleicht. Oder vielleicht möchte ich einfach so lange wie möglich an meiner Unabhängigkeit festhalten.

„Die Herausforderungen des Lebens sollen dich nicht lähmen, sie sollen dir helfen, herauszufinden, wer du bist.“ -Bernice Johnson Reagon

Lass dich nicht gelähmt und ohne Freunde sein. Zieh diese Schuhe an, auch wenn jemand anderes sie für dich binden muss. Dann steh auf und geh raus. Machen Sie einen neuen Freund oder rufen Sie einen alten an. Du wirst dich besser dafür fühlen.

***

Hinweis: Parkinson News Today ist ausschließlich eine Nachrichten- und Informationswebsite über die Krankheit. Es bietet keine medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung. Dieser Inhalt ist nicht als Ersatz für professionelle medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung gedacht. Lassen Sie sich bei Fragen zu einer Erkrankung immer von Ihrem Arzt oder einem anderen qualifizierten Gesundheitsdienstleister beraten. Ignorieren Sie niemals professionellen medizinischen Rat oder zögern Sie nicht, ihn zu suchen, weil Sie etwas auf dieser Website gelesen haben. Die in dieser Kolumne geäußerten Meinungen sind nicht die von Parkinson News Today oder seiner Muttergesellschaft, BioNews Services, und sollen Diskussionen über Fragen der Parkinson-Krankheit anregen.

  • Details zum Autor
Sherri wurde vor über 15 Jahren mit der jungen Parkinson-Krankheit diagnostiziert. Sie arbeitet in ihrem Garten, geht spazieren, macht Fotos oder liest ihren drei Lieblingsenkeln Bücher vor. Sherri nimmt das Leben etwas langsamer und vielleicht mit bewachten Schritten, aber sie gibt nicht nach.
×

Sherri wurde vor über 15 Jahren mit der jungen Parkinson-Krankheit diagnostiziert. Sie arbeitet in ihrem Garten, geht spazieren, macht Fotos oder liest ihren drei Lieblingsenkeln Bücher vor. Sherri nimmt das Leben etwas langsamer und vielleicht mit bewachten Schritten, aber sie gibt nicht nach.

Neueste Beiträge
  • Verlieren Sie Ihre Stimme, Garten, Übung, erzählen, Ungeduld, Ärzte, Lachen, Prävalenz, anders, Hassliebe, Ermutiger, Händchen halten, Bewegungsstörungsspezialist, Patienten, Depression, Perspektive, Masken, Schreiben, Neujahrsvorsätze, Angst, dankbar, Abkürzungen, schön, Geschenkführer, Stärke, Tod, missverstanden, Wiederaufbau, Generation, wasser, pflege, gesund, Chance's resolutions, anxiety, grateful, abbreviations, beautiful, gift guide, strength, death, misunderstood, rebuilding, generation, water, care, healthy, chance
  • Verlieren Sie Ihre Stimme, Garten, übung, erzählen, Ungeduld, Ärzte, lachen, prävalenz, anders, hassliebe, ermutiger, händchen haltend, bewegungsstörungsspezialist, patienten, depression, perspektive, masken, schreiben, Neujahrsvorsätze, angst, dankbar, abkürzungen, schön, geschenkführer, stärke, tod, missverstanden, wiederaufbau, generation, wasser, pflege, gesund, chance's resolutions, anxiety, grateful, abbreviations, beautiful, gift guide, strength, death, misunderstood, rebuilding, generation, water, care, healthy, chance
  • Verlieren Sie Ihre Stimme, Garten, übung, erzählen, Ungeduld, ärzte, lachen, prävalenz, anders, hassliebe, ermutiger, händchen halten, Spezialist für Bewegungsstörungen, Patienten, Depression, Perspektive, Masken, Schreiben, Neujahrsvorsätze, angst, dankbar, abkürzungen, schön, Geschenkführer, stärke, tod, missverstanden, wiederaufbau, generation, wasser, pflege, gesund, chance's resolutions, anxiety, grateful, abbreviations, beautiful, gift guide, strength, death, misunderstood, rebuilding, generation, water, care, healthy, chance
  • ihre Stimme verlieren, Garten, übung, erzählen, Ungeduld, ärzte, lachen, prävalenz, anders, hassliebe, ermutiger, händchen halten, bewegungsstörungsspezialist, Patienten, Depression, Perspektive, Masken, schreiben, Neujahrsvorsätze, Angst, dankbar, Abkürzungen, schön, Geschenkführer , kraft, tod, missverstanden, Wiederaufbau, generation, wasser, Pflege, gesund, chance's resolutions, anxiety, grateful, abbreviations, beautiful, gift guide, strength, death, misunderstood, rebuilding, generation, water, care, healthy, chance

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Bewertung abgeben

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Stimmenzahl: 2

Bisher keine Stimmen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Wie Sie diesen Beitrag nützlich fanden…

Folgen Sie uns auf Social Media!

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Sie nicht nützlich war!

Lassen Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Sagen Sie uns, wie wir diesen Beitrag verbessern können?

Feedback senden