Schalotte ist eine Gewürzpflanze, die viele gesundheitliche Vorteile und einen signifikanten therapeutischen Wert bietet.Wissenschaftlich bekannt als Allium ascalonicum, gehört es zur selben Familie wie Zwiebeln, Knoblauch und Schnittlauch, der Alliaceae-Familie.

Es gibt verschiedene Schalottensorten. Die sehr leckeren grauen Schalotten wie die ‚Griselle‘ oder die ‚Grisor‘, rosa Schalotten wie die ‚Bretor‘, ‚Delvade‘ oder ‚Ronde de Jersey‘ und schließlich rote Schalotten.

Schalotten werden hauptsächlich in ozeanischen Klimazonen angebaut.

Schalotte ist das ganze Jahr über erhältlich und in die Kunst der französischen Gastronomie eingebettet und kann alle Ihre Gerichte und Mahlzeiten würzen.

Darüber hinaus ist dieses Gemüse äußerst gesundheitsfördernd.

  • Im Gemüsebeet: Wie man Schalotte anbaut

Schalotte, eine Kurzgeschichte

Schalotte stammt aus dem Mittelmeerraum.
Früher wurde es die „Ascalon-Zwiebel“ genannt, nach seiner gleichnamigen Stadt in Palästina.Letztendlich reiste die Schalotte weit nach Ägypten und Persien, wo sie lange vor der christlichen Ära als heilig galt.

Es kam dank der Kreuzfahrer nach Westeuropa und wurde in der Bretagne gegen das XII.

Nutzen für die Gesundheit und therapeutischer Wert der Schalotte

Schalotte hat mehrere Auswirkungen auf den Körper. Es verfügt über viele Tugenden.

Schalotte zur Erleichterung der Verdauung

Ballaststoffreiche Schalotte erleichtert die Darmpassage und damit die Verdauung. Außerdem ist es auch leicht verdaulich, ideal für faule Eingeweide. Nicht so fettig und mit einer niedrigen Kalorienzahl ist es auch ein Verbündeter in Ihrem Krieg gegen zusätzliche Pfunde.

Schalotte ist auch ein Diuretikum. 80% davon sind Wasser.

Schalotte für gesunde Arterien

Tatsächlich enthält Schalotte Flavonoide, die aktive Antioxidantien gegen freie Radikale sind. Schalotte schützt somit unser Herz-Kreislauf-System, indem es den schlechten Cholesterinspiegel, LDL, senkt und gleichzeitig verhindert, dass es sich auf unseren Arterienauskleidungen ablagert. Dies reduziert das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Schlaganfall und atheromatösen Plaques.

Für das Herz stärkt Schalotte das Myokard und hilft, Herzschlagstörungen zu vermeiden.

Schalotte, erhöhte Vitamin C-Spiegel

Antioxidative Eigenschaften von Vitamin C sind weithin dokumentiert.
Dieses Vitamin schützt unseren Körper vor den schädlichen Auswirkungen freier Radikale. Es stimuliert besonders das Immunsystem im Falle einer Infektion.

Schalotte hat auch antibakterielle und antioxidative Eigenschaften.

Schalotte ist die Quelle vieler anderer Antioxidantien (wie Vitamin A). Diese blockieren die vorzeitige Alterung von Zellen und Haut und schützen vor dem Auftreten verschiedener Krebsarten.

Schalotte hat auch entzündungshemmende Eigenschaften, besonders nützlich im Falle einer Allergie, und hat auch antimikrobielle Aktivität, die im Winter wirksam ist, wenn unser Körper anfällig ist.

Es wurden sogar Anti-Pilz-Effekte nachgewiesen, die das Wachstum von Pilzen und Pilzen hemmen.

Schalotte zu essen ist auch vorteilhaft für das Knochenwachstum.

Schalotte liefert Vitamin B, das am Nervensystem beteiligt ist, und Provitamin A, Beta-Carotin.

Schalotte ist eine Quelle vieler Mineralien und Spurenelemente:

  • Eisen (1,2 mg), das für die roten Blutkörperchen (Erythrozyten) lebenswichtig ist, um Sauerstoff aufzunehmen und so zu den Organen zu transportieren.
  • Kalium (334 mg) zur Senkung des arteriellen Blutdrucks.
  • und auch Phosphor, Magnesium, Mangan und Kupfer.

Äußerliche Anwendung

  • In Umschlägen beseitigt heiß gekochte Schalotte Warzen.Heiße gekochte Schalotte: Genau wie Zwiebel, wenn ein Stück in der Ohrmuschel verkeilt ist (nicht im Gehörgang, nur außerhalb davon, wo das Ohrläppchen hängt), lindert es Schmerzen.
  • Kauen Sie jeden Tag ein Stück Schalotte, um Mundbakterien zu beseitigen, ähnlich wie Mundwasser.

Einnahme

  • Trinken Sie bei Bronchitis einen Teelöffel Schalottensaft.
  • Schalottensaft ist auch bei Grippe und Halsschmerzen wirksam: Die Schalotten hacken und den Saft auspressen.
  • Rohe Schalotte ist ein großartiges Diuretikum.

Schalotte ist eindeutig ein Segen für die Gesundheit des Körpers. Es wirkt auch Wunder für Ihr Aussehen.

Schalotte beim Kochen

SchalottengesundheitEnergieaufnahme von Schalotten: 15 Kcal / 3.5 oz (100 g)

Schalotten sind nie ein nachträglicher Einfall und können Ihre Gerichte praktisch ohne zusätzliche Kalorien aufpeppen. Es passt zu jeder gesunden Ernährung. Sein Hauptanreiz ist sein Geschmack, sowohl weich als auch würzig.

Schalotte kann roh oder gekocht gegessen werden. Wenn Sie jedoch Schalotte roh essen, können sich manche Menschen unwohl fühlen. Und wenn gekocht, geht ein großer Teil seines Nährwerts verloren.

Schalotte verleiht Ihren gemischten Salaten Geschmack

, Saucen (insbesondere Bearnaise) und auch Salatdressings.

Es passt auch gut zu Tartar-Rindfleisch. Es fügt sich nahtlos in Omelett, Quiche und Ratatouille ein.

Für Fans von rohen Austern: Fügen Sie Weinessig zu dünn gehackten rohen Schalotten hinzu.
Sautiert mit einem Schuss Butter, um mit Ihrer Herbstpilzernte zu paaren.
Geschnittene Schalotte aromatisiert Ihren foliengebackenen Fisch oder Ihr Tzatziki.

Schalotten-Beauty-Tipps

Schalotten enthalten Vitamin A, das der Haut und ihren Zellen enorme Vorteile bringt. Es sorgt für Plastizität der Haut und Zellregeneration.

Massieren Sie die Kopfhaut mit Schalottensaft, um Schuppen zu beseitigen und das Haarwachstum zu stimulieren.

Smart–Tipp über Schalotten

Schalotten halten – Bei Raumtemperatur für ein paar Wochen. Graue Schalotte hält nicht so lange.

  • Im Gemüsebeet: Wachsende Schalotte