Die besten Sopran-Ukulelen und ihre Saiten

Jeder erfahrene Spieler würde Ihnen sagen, dass Sie Ihre Saiten wechseln sollen, auch wenn Sie gerade erst Ihre Ukulele in die Hand genommen haben. Ein anderer Satz von Saiten kann eine Ukulele wie ein ganz anderes Instrument klingen lassen, und kann eine dumpf klingende Uke sofort besser klingen lassen.

Wie ist das so? Was ist es über Ukulele-Saiten, die Ihre Spielerfahrung machen oder brechen können?

Lassen Sie uns in eine Diskussion über Ukulelensaiten eintauchen. Viele Anfänger denken nicht genau an die Saiten, wenn sie ihre Ukulele bekommen, aufgeregt, wie sie anfangen zu spielen. Aber die Saiten spielen eine extrem wichtige Rolle, wie die Ukulele klingt. Es arbeitet zusammen mit die andere teile der ukulele wie die mutter, sattel, griffbrett und die top, zurück und seiten der uke zu produzieren sound.

Wenn Sie anfangen, Ukulele zu spielen, sollten Sie Folgendes über Ukulelensaiten wissen.

Woraus Sopran-Ukulelensaiten bestehen
Traditionell wurden Ukulelensaiten aus Catgut hergestellt, einer Schnur, die aus den natürlichen Fasern der Darmwände von Ziegen, Schafen, Pferden, Schweinen, Eseln, Rindern und Maultieren besteht. Warum es nicht Goatgut heißt, haben wir keine Ahnung, aber wir sind uns sicher, dass keine Katzen an der Herstellung von Catgut beteiligt waren.

Im Laufe der Zeit wechselten die Hersteller zu einem tierfreundlicheren Material: Nylonpolymer. Es gibt viele Nylonsaitenvariationen, die für Ukulelensaiten verwendet werden, einschließlich Fluorkohlenstoff, Titan, Aluminium und wahrscheinlich das häufigste Nylgut. Nylgut ist ein synthetisches (künstliches) Material, das die besten Eigenschaften von Nylon und den traditionellen Darmsaiten aufweist.

Es gibt Saiten speziell für Sopran-Ukulelen sowie Konzert-, Tenor- und Bariton-Ukulelen. Die verschiedenen Ukulelengrößen haben auch unterschiedliche Spannungsanforderungen, Daher sollten die Saiten, die sie haben, diese Anforderungen richtig erfüllen können.

Warum Sopran-Ukulelen-Saiten gedehnt werden müssen
Wenn Sie Ihre Sopran-Ukulele zum ersten Mal bekommen, können Sie frustriert sein, weil sie nicht im Einklang bleibt. Sei es nicht. Die ersten Tage des Ukulelenerwerbs können Ihre Geduld auf die Probe stellen, aber Sie müssen verstehen, dass das Verstimmen ein normaler Teil des Lebens einer neuen Ukulele ist – insbesondere ist es normal, dass neue Saiten Zeit brauchen, um im Einklang zu bleiben.Da das Kernmaterial der Saite (Nylon) dehnbar ist, passen sich neue Saiten ständig der Spannung oder dem Zug der Tuner und der Brücke an. Sie müssen Ihre Ukulele hin und wieder für neue Saiten neu stimmen, bis sich diese beruhigt haben. Sie werden wissen, wann sich die Saiten mehr oder weniger stabilisiert haben, wenn Sie Ihre Stimmung überprüfen und feststellen, dass Sie nicht so oft anpassen müssen.

Wenn Sie also Ihre Ukulele bekommen und stimmen, sollten Sie dies in den nächsten Tagen mehrmals tun. Jammern Sie nicht und beschweren Sie sich, dass Ihre Uke nie im Einklang bleibt – seien Sie geduldig! Wir wissen, dass Sie stundenlang spielen möchten, aber wie bei vielen großen und kleinen Dingen dauert es nur ein wenig.

Wann Sie die Saiten einer Sopran-Ukulele wechseln müssen
Das Wechseln der Saiten Ihrer Sopran-Ukulele ist ein weiterer normaler Teil des Lebens als Uke-Spieler. Es gibt keine feste Regel darüber, wann genau Sie Ihre Saiten ändern müssen, abgesehen von „wenn sie brechen.“ Das ist definitiv ein Signal, dass du ein neues Set brauchst. Aber Sie können und sollten in einigen Fällen Ihre Saiten ändern, bevor etwas einrastet.

Nach Erhalt Ihrer Ukulele – Einige Ukulelen, die direkt aus dem Lager kommen, haben möglicherweise Saiten, die sich seit Monaten oder möglicherweise sogar Jahren darauf befinden. Sie sind wahrscheinlich nicht im besten Zustand, wenn Sie Ihre Uke erhalten. Selbst die besten Sopran-Ukulelen im Neuzustand könnten von einem kompletten Saitenwechsel profitieren.

Wenn die Saiten aussehen, sich anfühlen und ‚billig‘ klingen – einige Sopran-Ukes, insbesondere Einsteiger- oder Budgetmodelle, haben möglicherweise Saiten, die nicht von guter Qualität sind. Wenn Sie eine neue Ukulele bekommen, beurteilen Sie den Zustand der Saiten, wenn sie gewechselt werden müssen. In den meisten Fällen lautet das Urteil ja.

Wenn Sie den Klang Ihrer Ukulele verbessern möchten – einen neuen Satz Saiten –, können Sie Ihre Sopran-Ukulele sofort sauber, ohne Schmutz und vorzugsweise von höherer Qualität besser klingen lassen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass der Klang Ihrer Uke nicht mehr so hell oder klingelt wie zuvor, sind Ihre Saiten möglicherweise abgenutzt, sodass sie nicht mehr so gut funktionieren wie früher. Zeit, sie gegen neue Saiten auszutauschen!● Wischen Sie Ihre Ukulele vor und nach dem Spielen ab. Verwenden Sie ein weiches und sauberes Baumwolltuch. Achten Sie besonders auf die Saiten, um sicherzustellen, dass sie frei von Schmutz und Staub sind und sich kein Schmutz ansammelt.
● Halten Sie immer einen Ersatzsatz Saiten bereit. Sie werden nie wissen, wann man brechen kann!
● Videos ansehen, wie man richtig restring eine Ukulele, so dass Sie es selbst tun können. Ganz einfach!
● Nutzen Sie beim Umspannen die Gelegenheit, das Griffbrett gründlich zu reinigen.● Lassen Sie neue Saiten dehnen, bis sie sich für eine gute Intonation stabilisiert haben.
● Probieren Sie verschiedene Saiten, die Ihre Sopran-Ukulele passen. Verschiedene Saiten bieten einen anderen Klang und Spielgefühl. Sie können sich zu Saiten neigen, die einen helleren oder milderen Klang erzeugen. Testen Sie einfach weiter, bis Sie das Set gefunden haben, das zu Ihrem Spielstil und Ihren Klangvorlieben passt.