Während Wissenschaftler herausgefunden haben, dass der geistige Verfall in unseren 40ern auftritt, beginnen unsere Organe viel früher zu sinken. Die meisten Körperfunktionen erreichen kurz vor dem 30. Lebensjahr ihren Höhepunkt und beginnen dann bergab zu gehen.

Anzeichen wie eine Verlangsamung des Stoffwechsels, Nahrungsmittelunverträglichkeit und Kater, die immer schwerer zu handhaben sind, können auftreten, bevor wir graue Haare und Falten bemerken.Die Ernährungswissenschaftlerin Lola Berry sagt, wie Sie sich von einer großen Nacht erholen, hängt davon ab, wie gut Sie sich um Ihren Körper kümmern.

„Wie du dich um dich selbst kümmerst, beeinflusst deine Vitalität und wie gut du dich erholst“, sagte sie.

„Wenn Sie diese starke Grundlage aufbauen, wenn Sie ein paar Drinks haben, wird Ihr Körper es viel besser vertragen.“

Verwenden Sie es oder verlieren Sie es. Bild: Thinkstock.

Verwenden Sie es oder verlieren Sie es. Bild: Thinkstock.Quelle:News Limited

Frau Berry, die ihren Alkoholkonsum so dramatisch reduziert hat, dass sie eine Ocsober-Botschafterin geworden ist, sagte, dass unsere Fähigkeit, sich von Kater zu erholen, von einigen Faktoren abhängt.

„Zuallererst hat deine Verfassung etwas damit zu tun, also bist du so geboren“, sagte sie. „Als ich 18 war, habe ich viel getrunken… also habe ich Toleranz aufgebaut. Ich denke, in deinen späten 20ern und frühen 30ern, dein Körper fängt an zu gehen ‚Hängen Sie an, das ist die Blaupause, die Sie für den Rest Ihres Lebens haben werden, also fangen Sie an, mich mit ein bisschen mehr Respekt zu behandeln, oder ich werde nicht glücklich sein mit dir‘.

„Also hast du bis du ungefähr 30 bist, um herumzukommen, dann fängt dein Körper an (braucht bessere Pflege).“Dies geschieht, weil die Leber – die Giftstoffe aus dem Körper entfernt, Nahrungsnährstoffe verarbeitet und an der Regulierung des Körperstoffwechsels beteiligt ist – kleiner wird, weil die Anzahl der Zellen abnimmt. Infolgedessen verarbeitet die Leber Medikamente und andere Substanzen weniger effizient. So können die Wirkungen von Medikamenten länger anhalten.

Sein Sonntag ist eine Abschreibung. Bild: Thinkstock.'s a write-off. Picture: Thinkstock.

Sein Sonntag ist eine Abschreibung. Bild: Thinkstock.Quelle:

Um diese Zeit verlangsamt sich auch der Stoffwechsel.

„Wenn du jung bist und noch wächst, bis Mitte 20, brauchst du immer noch all diese Energie, aber wenn du Ende 20 bist … dein Körper geht ‚Warte eine Sekunde, du legst Dinge hier rein, die ich nicht abreißen werde ‚ „, sagte sie.

„Wenn du ein bisschen von etwas hast, gegen das du die ganze Zeit allergisch bist, kann es eine zugrunde liegende Verdauungsallergie geben, aber du gewöhnst dich daran, dich aufgebläht zu fühlen.

„Als ich Milchprodukte aß, dachte ich, es sei normal, sich aufgebläht zu fühlen (ich war intolerant). Wenn du dich gut fühlen willst, musst du deinen Fuß hinlegen und bewusste Entscheidungen darüber treffen, was du in deinen Körper legst.“Mit zunehmendem Alter treten Veränderungen im Verdauungstrakt auf, einschließlich einer Abnahme der Laktase, eines Enzyms, das der Körper zur Verdauung von Milch benötigt. Laktoseintoleranz entwickelt sich im Allgemeinen zwischen den Teenagerjahren und 40.

Milch in Maßen. Bild: Thinkstock.

Milch in Maßen. Bild: Thinkstock.Quelle: Geliefert

Die Geschwindigkeit, mit der sich Nahrung durch den Dickdarm bewegt, verlangsamt sich ebenfalls.Tom MacDonald, Professor für Immunologie an der Barts und der London Medical School, sagte der Daily Mail freundliche Bakterien im Darm sinkt deutlich nach 55.

Infolgedessen leiden wir unter einer schlechten Verdauung und einem erhöhten Risiko für Darmerkrankungen.

Verstopfung ist mit zunehmendem Alter wahrscheinlicher, da sich der Fluss von Verdauungssäften aus Magen, Leber, Bauchspeicheldrüse und Dünndarm verlangsamt.

Die Muskeln beginnen im Alter von etwa 30 Jahren zu schrumpfen. Der Testosteronspiegel sinkt auch um diese Zeit.Ben Rattray, ein Physiologieexperte von der University of Canberra, warnt davor, dass wir es entweder „benutzen oder verlieren“.

„Der Stoffwechsel verlangsamt sich als Reaktion auf verminderte Muskelmasse. Die Muskelmasse nimmt ab, wenn wir sie nicht verwenden.

„Mit zunehmendem Alter wird es weniger angenehm zu trainieren, so dass die Menschen dazu neigen, weniger Sport zu treiben.

„Wenn wir älter werden und weniger Sport treiben, verlieren wir Muskelmasse, was im Grunde den Bedarf an Brennstoffen und Sauerstoff und allem anderen, was wir für Energie verwenden, reduzieren wird.

„Ab etwa 40 Jahren neigen wir dazu, diese Dinge (wie einen verminderten Stoffwechsel) und mehr zu bemerken.“Dr. Rattray sagt, dass unsere Ausdauer abnimmt, weil wir weniger trainieren als umgekehrt.

Tschüss Haare. Bild: Thinkstock

Bye bye Haare. Bild: ThinkstockSource:

Männlicher Haarausfall beginnt auch in den 30ern eines Mannes, wenn der Testosteronspiegel sinkt und die Haarfollikel schrumpfen.

Setzen Sie das Gespräch über Twitter @yummololaberry | @newscomauHQ fort