Was ist die beste Rasierseife?

Eine tolle Frage! Wie kann man es beurteilen? Wie könnten wir die beste Rasierseife der Welt definieren? Was sind die Eigenschaften der perfekten Rasierseife? Welche wählen Rasierveteranen?

Die Antwort ist nie eindeutig: Sie hängt von vielen Dingen ab. An dir, an deinem Bart und an deinem Hauttyp. Auch von der Art des Pinsels, den Sie verwenden werden. Und sogar die Zeit, die Sie für die Rasur aufwenden möchten.

Wie wäre es also mit der Suche nach den besten Rasierseifen in jeder Kategorie?

Rasierseife oder Rasierschaum?

Dies ist die erste zu klärende Frage. Sind Sie von Seifen oder Cremes? Was sind die Unterschiede?

Die Festigkeit: Die Textur ist anders, die Seife ist fester und kompakter als die Creme, die mehr Wasser in ihrer Formel hat und daher wankelmütiger ist.

Rasierseife oder Rasiercreme

Kontrolle: Durch das Aufschäumen einer Rasierseife haben Sie die vollständige Kontrolle über den Schaum, den Sie erhalten. Abhängig von Ihrer Geschwindigkeit, Ihrer Stärke und der Zeit, die Sie verbringen, können Sie genau die Art von Schaum herstellen, die Sie für Ihre Rasur suchen, sowie deren Dicke und Volumen. Der Nachteil ist, dass es eine Weile dauern kann, bis Sie die Technik erlernen und den perfekten Schaum erhalten, wenn Sie gerade in die Welt der traditionellen Rasur einsteigen.

Haltbarkeit: Rasierseife hält aufgrund ihres geringen Wassergehalts und Pressens länger als Rasierschaum und ist daher effektiver und kostengünstiger.

Frische und Weichheit: der Schaum der Seife sorgt für ein anderes Rasiererlebnis, das wir als dem einer Rasiercreme deutlich überlegen betrachten können. Eine Rasierseife ist kühler und das Gleiten der Klinge ist viel glatter (deshalb ist Rasierseife optimal).

Zeit: Seife braucht Zeit und Kunst. Die Creme ist schneller. Wenn Express-Rasur dein Ding ist, bist du ein Rasierschaummann.

Schauen wir uns angesichts dieser allgemeinen Überlegungen die verschiedenen Arten von Rasierseifen an!

Arten von Rasierseifen

Dreifach gepresste Tablettenrasierseifen

Welche harten Seifenstücke sind aus der Mode gekommen? Nun, sie sind zurück! Dreifach gepresste Seife ist die raffinierteste auf dem Markt, die Option für echte Liebhaber der traditionellen Rasur.

Es ist eine sehr feinkörnige, homogene Seife, die kaum Wasser konserviert und auch nicht „sabbert“. Seine große Konzentration bedeutet, dass mit einer kleinen Menge in der Schüssel

Sie viel Schaum bekommen. Es wird Sie viel länger als jede andere dauern! Und ohne Stress, denn es kann seine Eigenschaften behalten, ohne jahrzehntelang schlecht zu werden.

Darüber hinaus ist der Schaum, den es produziert, anders, wie eine Creme mit guter Dichte, die die Feuchtigkeit perfekt bewahrt, sobald Sie den Schaum zusammengebaut haben. Zu diesem Zweck wird empfohlen, steifere und härtere Bürsten zu verwenden, die die Seife „zerkratzen“ können.

Möchten Sie es ausprobieren? Stellen Sie sich das beschriebene Erlebnis mit den suggestiven Aromen von Holz und Gewürzen von Truefitt & Hill Apsley Seife vor, die bereits mit ihrer Schüssel geliefert wird!

Beste Rasierseifen

Bar- oder Stick-Rasierseifen

Bar-Rasierseifen sind ein wirklich interessantes Format traditioneller Rasierseifen.

Die besten Rasierseifen werden auch dreifach gepresst, und im Allgemeinen haben alle eine feste Konsistenz, mit wenig Wasser in ihrer Zusammensetzung, für eine lange Dauer und optimale Verwendung des Materials beim Schäumen.

Sie können sie auf zwei Arten verwenden:

Reiben Sie den Stick mit einer härteren oder steiferen Bürste, bis Sie die gewünschte Seife herstellen.

Das Gesicht befeuchten und direkt auf das Stück Seife reiben und dann mit einem weicheren Pinsel einseifen.

Diese Art von Rasierseife ist ideal für Reisen, da ihr Schaum von großer Qualität ist, Sie die Schüssel aufbewahren können und sie wenig Platz im Kulturbeutel einnehmen.

Cremige Rasierseifen und morbide Rasierseifen

In dieser neuen Kategorie finden wir zwei Arten von Seife mit einer unbeständigeren Konsistenz, aber ebenso hervorragenden Ergebnissen. Ein gutes Beispiel wären Phoenix Artisan Seifen, die bereits Tausende von Männern auf der ganzen Welt für ihre Düfte und ihr leichtes Schäumen fasziniert haben.

Aber lassen Sie uns in Definitionen gehen. Cremige Rasierseifen erhalten diese Textur dank des enthaltenen Glycerins (Fett oder Öl). Sie werden normalerweise nicht gemahlen, was bedeutet, dass sie mehr Wasser enthalten (und aufgrund der molekularen Ausrichtung von Glycerin sind sie oft sehr leichte Seifen).

Diese Glycerinseifen haben zwei Vorteile:

Intensive Düfte, die manche Männer sogar als unerwartetes Parfüm verwenden.

Ein wirtschaftlicher Preis.

Obwohl letzteres auf lange Sicht nicht mehr zutrifft, da sie viel früher ausgehen als dreifach gepresste, und Sie sollten sie öfter kaufen.

Das gleiche gilt für weiche Rasierseifen, die so genannt werden, weil sie noch mehr Wasser enthalten. Sie sind am wenigsten dick, ohne die Konsistenz von Sahne zu erreichen, und mit den weichsten Pinseln ist es sehr einfach, Schaum zu bekommen.

Beste Rasierseifen

Rasiercremes

Rasiercremes sind das entgegengesetzte Ende von dreifach gepresster Seife. Dies sind Seifen, die emulgiert und mit Wasser und Gas geschlagen wurden, wodurch bereits ein Schaum entsteht. Da Cremes so leicht sind, werden sie normalerweise in Tuben geliefert und eignen sich ideal zum Aufschäumen direkt im Gesicht.

Mit anderen Worten: Rasiercremes sind die perfekte Wahl für diejenigen, die eine schnellere Rasur suchen (es gibt auch eine ausgezeichnete Rasiercreme für empfindliche Haut unter unseren Marken).

Rasiergele

Rasiergele sind die ultraschnelle Option, mit der Sie Schaum ohne Pinsel direkt auf der Hand erzeugen können.

Viele Männer mit gepflegten Bärten entscheiden sich für Rasiergel, da es oft transparent ist und die Bartlinie perfekt definiert.

Rasierschäume

Unter allen Rasierseifen und ihren verschiedenen Emulsionen wären Rasierschäume der niedrigste Bereich, auch wenn es sehr gute Schäume von sehr guten Marken gibt.

Hierbei handelt es sich um vorgeschäumte Seife, die in Aerosoldosen unter Druck gesetzt wird, so dass sie ohne Aufwand und ohne Zeitverlust direkt von Hand aufgetragen werden kann. Es ist sehr praktisch für Reisen, zumindest in seinen kleinen Formaten.

Die schlechte Seite: sie erzeugen viel mehr Abfall, laufen viel früher aus, hydratisieren weniger und die Klinge gleitet schlechter.

Italienische Rasierseifen

Die obige Liste macht zwei Dinge deutlich, die nicht inkompatibel sind:

1) Dass es keine „beste Seife“ gibt, sondern dass es vom Benutzer und dem Moment abhängt, dass viele Benutzer alle Arten in ihrem Badezimmer haben und je nach Art der Rasur, die sie zu diesem Zeitpunkt wünschen, die eine oder andere auswählen.

2) Dass trotz allem eine gute dreifach gepresste Seife das Beste ist, was Sie auf Ihrer Haut verteilen können.

Aber wenn wir ein erstklassiges Rasiererlebnis wünschen, müssen Sie auf den Klassiker der Klassiker setzen: italienische Rasierseifen.Marken wie Saponificio Varesino, Cella Milano und Proraso haben die jahrhundertealte Tradition der besten Rasierseife mit Fortschritten in der Branche kombiniert und ungewöhnliche, einzigartige und unverwechselbare Texturen und Düfte hervorgebracht.

Wie macht man Rasierschaum mit Rasierseife?

Da die Verwendung einer Rasierseife etwas komplexer sein kann, sind hier die Schritte:

Befeuchten Sie die Seife einige Minuten vor der Rasur mit warmem Wasser und lassen Sie sie ruhen.

Reiben Sie die Bürste, um sie in Seife einzuweichen, und schlagen Sie sie in einer Rasierschale, bis Sie einen homogenen Schaum bilden. Sie suchen eine cremige Textur ohne Blasen.

Wenn der Schaum zu dick wird, müssen Sie etwas Wasser hinzufügen. Aber tun Sie es nicht direkt mit dem Wasserhahn oder es wird zu viel sein, es wird genug sein, um die Bürste zu benetzen.

Wenn Sie trotzdem bestanden haben und die Creme wässrig und mit Blasen austritt, passiert nichts: Tränken Sie die Bürste mit mehr Seife und wiederholen Sie den Vorgang.

In ein paar Rasuren fühlen Sie sich wie ein Meister, der die beste Rasierseife mit einem Pinsel aufpeitscht und einen frischen, cremigen Rasierschaum erzeugt. Und das Rasiererlebnis … nun, Sie müssen es versuchen.

Wie zu verwenden rasieren creme?

Sie werden sehen, wie die Rasur mit Rasierschaum schneller und einfacher abläuft: Befeuchten Sie den Pinsel einfach in warmem Wasser und geben Sie ein wenig Rasierschaum darauf. Übertreiben Sie es auch nicht: Eine kichererbsengroße Menge reicht aus, um sowohl in der Schüssel als auch direkt im Gesicht zu emulgieren.

Und so wird Rasierschaum verwendet. Jetzt liegt es an Ihnen, die Marke zu wählen: Der Preis einer Gilette-Rasiercreme ist nicht derselbe wie der einer Myrsol- oder Speick-Rasiercreme. Eine handwerkliche Rasiercreme hat auch nicht den gleichen Preis wie eine industrielle oder eine Rasiercreme für empfindliche Haut.

Weißt du schon, welche DEINE beste Rasierseife ist?

Jetzt kennen Sie die Schlüssel zum Kauf der für Sie am besten geeigneten Rasierseife!

Welchen Typ und welche Marke wählen Sie? Proraso Rasiercreme oder La Toja Rasierseife? Eine Rasierseife zum Mitnehmen oder eine Rasiercreme?

Denken Sie daran, dass wir Ihnen zur Verfügung stehen, um Sie zu beraten oder Ihre Fragen zur besten Rasierseife für Sie zu lösen.