Zuletzt aktualisiert am 15.Oktober 2020 um 02:00 Uhr

Jeder, der Camping liebt, muss sich über das am besten riechende Brennholz informieren. Ob Lagerfeuer oder Lagerfeuer, beide benötigen hochwertiges Brennholz und ohne sie ist kein Campingabenteuer komplett. Es ist nicht nur das Brennholz, sondern das Holz, das großen Geschmack und Duft gibt, ist sehr wichtig.

Am besten riechendes Brennholz

Am besten riechendes Brennholz

Dieser Artikel führt Sie durch die Liste der Qualität riechendes Brennholz, das Sie für das Lagerfeuer verwenden können. Gut riechendes Brennholz hat nicht nur den Duft, sondern kann auch dem gekochten Essen ein tolles Aroma verleihen.

Das beste Holz zum Brennen

Inhaltsverzeichnis

Sehr wichtig zu wissen, welche Art von Holz Sie verbrennen müssen, abgesehen von dem Geschmack oder Duft, den Holz hat. Ein ideales Holz für Camping sollte dasjenige sein, das gut brennt, Wärme liefert und auch einen guten Duft hat.

Es gibt hauptsächlich 2 Holzarten, die durch eine Axt für Brennholz gespalten werden können.

1. Erfahrenes Holz

Erfahrene Naturliebhaber möchten immer abgelagertes Holz zum Brennen mitnehmen, da es leicht angezündet werden kann und Ihnen Zeit spart. Ideal brennendes Holz sollte mindestens ein Jahr lang gewürzt werden, bevor es zu Verkaufszwecken auf den Markt gebracht wird.

So identifizieren Sie ein abgelagertes Holz

Sie können leicht anhand seiner Farbe erkennen, dass abgelagertes Holz normalerweise von außen grau und staubig und von innen weiß und trocken aussieht.

Wie Holz gewürzt wird

Holz kann durch Trocknen der Feuchtigkeit in den Wänden von Holzzellen gewürzt werden. Sie können das abgelagerte Holz überprüfen, indem Sie die Enden der Stämme untersuchen, ob sie eine dunkle Farbe haben und ob das mittlere Holz abgelagert ist.

Holz kann durch Aussetzen des gestapelten Holzes im Freien oder durch künstliches Trocknen gewürzt werden, so dass die Feuchtigkeit trocken wird.

Hinweis: Trockenes Holz hat oft Pilze oder Schimmel, so dass Sie vor dem Kauf überprüfen müssen, weil der brennende Geruch von solchem Holz überhaupt nicht gut ist.

2. Green-Wood

Normalerweise finden Sie Greenwood auf dem Markt, das im Vergleich zu trockenem Holz günstiger ist. Greenwood kann leicht identifiziert werden, da es im Gegensatz zu trockenem Holz normalerweise in einer Farbe vorliegt. Sie können leicht das Gefühl haben, dass es direkt aus dem Holzwerk kam.

Der Hauptnachteil von grünem Holz ist, dass es schwer zu beleuchten ist und aufgrund der Feuchtigkeit nicht viel Wärme liefert. Greenwood neigt auch dazu, mehr zu rauchen als das trockene Holz, das niemand mag, wenn er am Lagerfeuer sitzt, nicht wahr?

Our Recommended Wood Burning fire pits

BREEO Double firepit (HighEnd)

wood burning firepit

wood burning firepit

  • Smokeless Design
  • Built to Last
  • Cooking Compatibility

Check On Amazon

KINGSO Outdoor Fire Pit 22″ (Budget)

outdoor fire pit

outdoor fire pit

  • Durable
  • Multiple uses
  • Easy to handle

Check On Amazon

List of 11 Best Smelling Firewood

Wood Type
Flavor/Fragrance
Benefits
Hickory
classic fragrance of smoke
produce great heat
Oak
Earthy smoke smell
very strong wood
Alder
Sweat delicate smoke
Burns quickly
Mesquite
strong flavor of mesquites
Good for dark meat
Apple
Sweat Mild Fruity flavor
Ideal for seafood,pork,beef,poultry
Cherry
long lasting smell
Great color and aging process
Pear
Peer like smell
Hardwood
Walnuts
Smoke aroma/earthy smell
Good heat producer
Pecan
strong fruity sweat flavor
ideal for smoking meat
Zeder
wunderbares Aroma
Holz strahlt Öl aus
Kiefer
Schweißaroma
Brennt gut

Sie können eine beliebige aus der Liste auswählen, aber berücksichtigen Sie das Essen, das Sie kochen möchten, damit Sie gekochten Speisen einen idealen Brennholzgeschmack hinzufügen können.

1. Hickory

Hickory ist das berühmteste Holz unter den Campern und es hat viele Sorten. Es hat den typischen klassischen Duft Hickory-wood

hickory-wood

von Rauch, der normalerweise mit Hickory-Holz verbunden ist. Eine Schnur aus Hickory-Holz kann die Wärme von rund 28,6 Millionen BTUs erzeugen.Hickory-Holz wird nicht nur zur Herstellung von Axtgriffen verwendet, sondern auch als Brennstoff für Holzbrenner und Holzöfen. Es gibt eine breite Palette von Hickory-Holz verwendet, in Staaten alle von ihnen produzieren klassische duftende Aroma, wenn verbrannt.

2.Eiche

Eichenholz wird häufig für Heizzwecke verwendet, kann aber aufgrund seiner Festigkeit auch zur Herstellung von Möbeln verwendet werden. Es erzeugt im Vergleich zu Hickory-Holz einen weniger intensiven erdigen Rauchgeruch. Eichenholz kann Eichenholz

Eichenholz

leicht für den Bau verwendet werden, aber es dauert ungefähr 150 Jahre, bis ein Baum Holz für diesen Zweck produziert.Eichenholz kommt in 2 Variationen Rot und Weiß, Weißeiche kommt in grau-brauner Farbe und Roteiche hat rötlichen Guss mit grau-brauner Farbe.

3. Erle

Erlenholz ist bekannt für seinen leicht süßen und zarten Rauchgeschmack. Erlenholz wird häufig für dekorative Holzarbeiten, Türen und in Möbeln, Schränken und kantenverklebten Paneelen verwendet. Erlenholz wird als Hartholz klassifiziert, aberErlenholz

Erlenholz

Es ist ein bisschen weich und kann schnell brennen.
Wenn Sie schnell kochen oder Fisch räuchern möchten, sollten Sie Erlenholz für das gewünschte Ergebnis auswählen.

4. Mesquite Holz wie der Name schon sagt, bietet es den starken Geschmack von Mesquites und gilt als starkes Holz für dunkles Fleisch. Der Geruch ist etwas stark und würzig, aber Mesquite kann als typischer Rauchgeruch eingestuft werden.Mesquite-wood

mesquite-wood

Denken Sie daran, dass starker Mesquite-Holzgeschmack Fisch, Rippen oder mildes Geflügel überwältigen kann, daher ist es nicht ideal, wenn Sie diese kochen.

5. Apfel

Apfel gilt als ideal für Meeresfrüchte, Schweinefleisch, Wildvögel, Geflügel, Rindfleisch und Lamm. Holz bietet einen sehr milden fruchtigen Geschmack ähnlich dem Apfel, der beim Kochen hinzugefügt wird. applewood

applewood

Applewood ist weit verbreitet in kleine werkzeug griffe, gedreht artikel und andere kleine spezialität holz objekte.
Sagen Sie, was der Apfelrauch ist ähnlich dem, was Sie erleben, während Äpfel oder Apfelkuchen kochen.

6. Kirsche

Kirschholz, besonders vom amerikanischen Schwarzkirschfruchtbaum, ist sehr berühmt. Dieses Holz wird von den meisten Holzarbeitern und Möbelherstellern aufgrund seiner Farbe und seines Alterungsprozesses nachgefragt.cherrywood

cherrywood

Kirsche ist auch für seine Lagerfeueraromen beliebt. Sie können den reichen Geruch spüren, auch wenn Sie das Kirschholz spalten. Erstaunlicherweise ist sein lang anhaltender Geruch sogar zu spüren, wenn das Feuer erloschen ist.

7. Birne

Birnholz ist in vielerlei Hinsicht dem Apfel sehr ähnlich. Das Apfelholz hat einen apfelartigen Geruch, so dass es einen birnenartigen Geruch hat. Im Vergleich zu Apfelholz ist es schwierig, Birnenholz zu finden, und wenn Sie kochen oder rauchen, ist es besser, sich für Apfelholz zu entscheiden als für eine Birnepeer-wood

peer-wood

.
Es wird in Möbeln, Holzschnitzereien und zur Herstellung von geschnitzten Blöcken für Holzschnitte verwendet. Die Farbe des Holzes ist fleischig rosa und es ist ein sehr Hartholz, das nur mit schärfsten Werkzeugen bearbeitet werden kann.

8. Walnüsse

Walnussholz bietet ein sehr angenehmes rauchiges Aroma und ähnlich dem Hickory hat es einen tiefen erdigen Geruch. Holzarbeiter lieben Walnuss für seine Farbe, enge Kornorientierung und Stärke. Walnuss kann große Wärme liefern Walnussholz

Walnussholz

Ausgabe wie 22,2 Millionen BTUs von einem einzigen Kabel.

9. Pekannuss

Pekannussholz ist ideal zum Räuchern von Fleisch, da es leicht in Stücke und Chips geschnitten werden kann. Im Vergleich zu Hickory und Mesquites bietet es den milden Schweißgeschmack, ist aber stärker als das meiste Obstholz.

10. Cedarcedar-wood

Cedar ist bekannt für sein wunderbares Aroma und seine insektenabweisende Qualität.
Es hat eine Verbindung namens Thujaplicin, die für leichten und süßen Geruch verantwortlich ist, der Sie frisch fühlen lässt. Die östliche rote Zeder bietet einen starken anhaltenden Duft, der in einer Vielzahl von Haushaltswaren verwendet wird.

11. Kiefer

Kiefernholz wird von vielen Campingexperten verwendet, es brennt nicht nur gut, sondern bietet auch das großartige Schweißaroma, mit dem Sie sich frisch fühlen.

List of firewood that smell Bad

Name
Smell like
Buckeye
smell of a road kill
Elm
smell like crap
Silver Maple
smell crap
Ailanthus
smell like rotting animal

Fazit

Am besten riechendes Holz sollte Qualitäten haben wie
• Es sollte hart sein, damit es länger brennen kann
• Sollte gut riechen, um gekochten Speisen einen idealen Geschmack oder Aroma zu verleihen
• Es sollte mindestens ein Jahr lang gewürzt werden

Obwohl Hartholz teuer ist, kann es dies durch längeres Brennen ausgleichen. Das beste Hartholz, das Sie bekommen können, ist von Madrone, Esche, Hickory, Walnuss und Obstbäumen wie Apfel und Kirsche.

FAQS

Warum riecht Holz?

Wenn der Verbrennungsprozess die organische Substanz des Holzes abbaut, entsteht Rauch. Die einzigartigen Verbindungen im Rauch sind für ihr einzigartiges Aroma verantwortlich.

Riecht Holz schlecht?

Ja, Holz kann wirklich schlecht riechen, besonders wenn das trockene Holz Pilze oder Schimmel hat. Abgesehen davon gibt es viele andere Holzarten, die einen wirklich schlechten Geruch erzeugen können, wie Buckeye, Ailanthus usw.

Ist der Geruch von Holz schädlich?

Ja, es kann für ältere Menschen und Kinder schädlich sein, wenn es längere Zeit ausgesetzt wird.

Warum riecht mein Haus nach Holz?

Wenn Sie einen muffigen oder schimmeligen Geruch riechen, müssen Sie eine vollständige Suche durchführen, wenn Wasser austritt oder feuchte Gegenstände vorhanden sind. Sie müssen die Belüftung Ihres Hauses verbessern, um die Situation zu verbessern.

Was ist das beste Brennholz?Hartholz wie Ahorn, Eiche, Esche und die meisten Obstbäume bieten das beste Brennholz für ein Lagerfeuer.

7 Aktien